Kategorie: Namibias Norden Spezial


Unterwegs im Norden Namibias im April 2013


Unsere 3. Namibia-Reise sollte uns in den Nordwesten des Landes führen. Unter der bewährten Führung von Takamise Tours & Safaris bereisten wir das Damaraland, durchquerten das Kaokoveld, erreichten die Epupa-Falls an der angolanischen Grenze, führen entlang des Kunene, passierten Ovamboland, besuchten die Etosha-Pfanne und kehrten über Omaruru nach knapp 3 Wochen nach Windhoek zurück.

Die Vorbereitung und Organisation der privat geführten Reise erfolgte ganz nach unseren Vorstellungen, es blieben keine Wünsche offen. Wir übernachteten vorwiegend in luxeriösen Zeltcamps, haben die namibische Gastfreundschaft, die tolle Landschaft, die wilden Tiere erlebt. Highlihts waren sicher die Suche nach den Wüstenelefanten und die 3-tägige Safari durch den Hoanib nach Amspoort und Purros mit Zeltübernachtungen im namibischen Busch. Schade, daß uns der ausgebliebene Regen nicht die erwartete grüne Landschaft beschert hat, aber daran kann leider der beste Guide, mit dem wir unterwegs viel Spaß hatten, auch nichts ändern.

Die nächste Tour in den äüßersten Süden des Landes wird auf jeden Fall wieder eine individuelle Tour mit Takamise Tours & Safaris sein!



Nord-Tour Namibia August 2011

We had a lovely short trip with Takamise Tours and Safaris in the northern part of Namibia. Awesome Epupafalls, special 4x4-trip along the Kunene ! Great experience, safe driven and passionately guided from Takamise. Only five days - we will come back soon and enjoy the time with you again! Best tour operator we know - excellent arrangement and planning - especially with the european agency.


Namibias Norden Spezial August 2010

Wir waren auf einer Selbstfahrer-Tour im August 2010 im Norden Namibias unterwegs.

Takamise Tours & Safaris Europe hat uns eine eine spannende, sehr eindrucksvolle und für Neulinge gut fahrbare Route organisiert und geplant, die von allem etwas bot:

Grootbergpass mit Übernachtung am Rand eines 30 km langen Riviers, Kaokoveld, Damaraland, die faszinierenden Epupafälle usw. Es lief perfekt ! Die Auswahl der Lodges und Guest Farmen kann nur sehr gelobt werden, da so der Kontakt zu Land und Leuten oft genug gegeben war.

Sehr gerne buchen wir das nächste Mal wieder bei diesem Anbieter, der tatsächlich ein Spezialist für Reisen im südlichen Afrika ist !



Namibias Norden Spezial August 2010

Wir beendeten vor einer Woche einer Selbstfahrer-Tour "Namibias Norden Spezial".
Wie bei unserer ersten Tour mit Takamise Torus and Safaris waren wir äußerst zufrieden mit der Auswahl des Reiseverlaufs, der Lodges und natürlich dem Service und der Betreuung während unserer Tour. Besonders die Lodges im Kaokoveld und das dort durchgeführte Rhino-Tracking war ein atemberaubendes Erlebnis. So viele Rhinos an einem Tag sind unvergesslich. Ebenso die wunderbaren Epupfälle. Uns wurde im Vorfeld nicht zuviel versprochen.

Die Streckenführung über den Joubertpass war ein weiteres Highlight. Wir genossen eine Tour abseits der üblichen "Touristenströme" ( ) und konnten so das Alleinsein in der Natur komplett genießen.Wir planen bereits für das folgende Jahr eine geführte Tour mit diesem Afrika-Spezialisten Takamise Tours and Safaris in den Caprivi und zu den Victoriafällen !


Namibia Norden Kaokoveld, Damaraland usw. Februar 2010

Wir fuhren mit Takamise Tours & Safaris eine privat geführte Tour über zehn Tage im Kaokoveld und Damaraland. Über Brandberg, Grootbergpass zu den Epupafällen, Ruacanafälle, Etosha, Omaruru nach Windhoek.

Eine sehr interessante und wiederholungsfähige Tour, auf der uns auch spontane Einfälle erfüllt wurden: Übernachtung am Epupafalls-Aussichtspunkt obwohl eine Lodge gebucht war; 4x4-Strecken, die teils recht abenteuerlich waren; ungeplante Treffen mit EInheimischen etc.

Wir sind äußerst zufrieden mit der Organisation und dem Verlauf dieser Tour. Dieser Touranbieter ist ein kompetenter Spezialist, der nur zu empfehlen ist.

 

Kategorie: Namibias Süden SPEZIAL


Namibias Süden Februar 2012 - Southern Namibia Feb 2012

Auf einer siebentätigen geführten Namibia-Reise mit Takamise Tours and Safaris erlebten wir die Highlights im Süden Namibias.

Sowohl der Fish River Canyon (auf der unüblichen, dafür umso beeindruckenderen Wetseite) als auch der Bogenfels und die Geisterstadt Pomona, das Gebiet der Tiras-Berge und natürlich Sossusvlei und Swakopmund wurden uns in sehr informativer, humorvoller und perfekt geplanter Weise näher gebracht. Geologie und Astronomie durften ebenfalls nicht fehlen.

Wir fühlten uns sehr gut aufgehoben und sicher geführt - leider war die Zeit sehr kurz bemessen. Insofern werden wir spätestens nächstes Jahr dieses wunderbare Land wieder mit Takamise Tours and Safaris erneut bereisen !

On a seven-day guided trip with Takamise Namibia Tours and Safaris we experienced the highlights of southern Namibia.

Both the Fish River Canyon (on the unusual, but all the more impressive Wetseite) and the Bogenfels and the ghost town of Pomona, the territory of the Tiras Mountains and of course Sossusvlei and Swakopmund we were brought closer in a very informative, humorous and perfectly planned way. Geology and astronomy could not be missing too.

We felt in very good hands and made sure - unfortunately the time was very short. Therefore, we will at least next year travel to this wonderful country with Takamise Tours and Safaris again!


Namibias Süden Spezial August 2011

Da die Eindrücke noch äußerst frisch sind, hier unser Feedback von unserer Reise mit Takamise: neuntägige Tour zu dritt als terminierte Tour Anfang August 2011 begeisternd geführt mit beeindruckender sicherer Fahrweise und Detailkenntnise über Land und Leute
komfortable, auch afrikatypische Lodges mit Außendusche (!!) - ein Erlebnis für sich, das man bald nicht mehr missen möchte

keine Lodge ähnelt der anderen, sodass man unzählige verschiedene Eindrücke erhält

Alle Aktivitäten, die man benötigt, schon im preis eingeschlossen, was wir als besonder angenehm empfanden, da man so einen transparenten Überblick über seine Ausgaben im Land hat (die halten sich in Grenzen, da man nur an Souvenirs und Getränke denken muss)

Viele spezielle Plätze, die man sonst nicht zu sehen bekommt, den Namen "Süden Namibia SPEZIAL" hat diese Tour zurecht. Bogenfels und Geisterstadt Pomona sind in einem relaxten Tagesausflug gebucht und sehr beeindruckend.

Sehr gute Betreuung und Organisation von beiden Büros in Europa und in Windhoek.

Wir kommen auf jeden Fall wieder und werden die nächste Reise sicher erneut mit Takamise Tours and Safaris bestreiten ! Sehr empfehlenswerter Spezialist für Namibia !

 

Süden Namibias Spezial Juni 2011

Reisezeit: 14.06.-22.06.2011 als Tour mit festen Terminvorgaben

Positiv:
- kleine Tourgruppe von nur vier Personen
- dadurch sehr individuelle Betreuung möglich
- keine Mehrkosten, da das Angebot alle Ausflüge und Mahlzeiten, die man "benötigt",
sehr gut abdeckt -> faire Preisgestaltung
- wirklich sehenswerte Plätze wie der Bogenfels und die Region der Tiras-Berge mit ihren
"Schätzen" (Naturlehrpfad etc.)
- die im Prospekt angegebenen "echten Reisetage" zahlten sich aus
- sehr realistische Reiseroute: es war viel Zeit zum Erleben (auch für Fotostopps) der
sehenswerten Landschaft etc. eingeplant, sodass jeder voll auf seine Kosten kam
- hervorragende Organisation, besonders bei der Auswahl der Lodges
- hoher Informationsgrad über Land und Leute sowie sichere Fahrweise des Guides
- eigener Fensterplatz sehr vorteilhaft

Negativ:
- teils verlängerten sich die Tagesetappen, da Straßen unpassierbar waren und man
Umwege fahren musste
- Wahl des Fahrzeugs bei vier Personen zu überlegen: ein DoubleCab ist ein bisschen eng zu viert plus Guide; ein achtsitziger Bus mit eigenem Fensterplatz ist etwas groß
- hätte, wenn man schon einmal vor Ort ist, gerne einen Sonnenaufgang im Sossusvlei
erlebt (stand allerdings auch nicht im Prospekt, da dies nur mit erheblichen Mehrkosten
zu erleben ist, wenn man IM Sossusvlei-Gebiet direkt übernachtet)
- Verlängerungswoche mit Trip in den Caprivi nicht möglich, da es eine "fixe" Tour war

Insgesamt war ich mit dieser Reise äußerst zufrieden !
Wer individuelles und DIE besonderen Orte sucht und nicht selbst fahren möchte, ist hier sehr gut aufgehoben !

Takamise Tours and Safaris macht einen sehr guten Job und ist gut zu empfehlen !

Da der Caprivi jetzt nicht geklappt hat, werde ich zeitnah die andere angebotene Tour zu den Victoriafällen wahrnehmen !

Der Süden Namibias Spezial Dezember 2010

Wir haben eine unvergesslich schöne Reise „Namibias Süden Spezial“ mit Takamise Tours and Safaris im Dezember 2010 erlebt.

Die sehr gute Betreuung begann schon am Flughafen in Windhoek. Wir wurden mit einem komfortablen Kleinreisebus abgeholt. Zu uns gesellten sich noch weitere vier Personen. Wir genossen es in dem Kleinbus genügend Platz und vor allem einen eigenen Fensterplatz zu haben. Mit unserem humorvollen Guide waren wir so sieben Personen über die ganze Reisezeit; glücklicherweise passten wir gut zusammen und hatten sehr viel Spaß miteinander.

Der Vorteil einer kleinen Gruppe liegt auf der Hand, Unser Guide konnte sich sehr individuell auf uns einstellen und wir haben sehr interessante und humorvolle Tage im Süden Namibias verbracht und unheimlich viel gelernt und so viel von Flora und Fauna gesehen, was einem als Selbstfahrer vor lauter Beschäftigung mit der Streckenführung und der Streckenbeschaffenheit entgehen würde. Es war einfach super; uns wurde sehr viel über die Geologie, den Sternenhimmel etc vermittelt. Es machte unheimlich viel Spaß mit dieser super Reiseleitung.

Die Programmpunkte waren sehr sorgfältig ausgewählt, bestens organisiert und alle äußerst sehenswert. Wir waren zuvor bereits zweimal in Namibia, staunten bei dieser Reise über all jene Plätze, Traumstrecken, Landschaften und Besonderheiten, die uns bisher in vier Wochen Namibia verborgen geblieben waren. Besonders der Ausflug nach Pomona und dem magisch anmutenden Bogenfelsen war ein Erlebnis für sich. Mit Landrovern eine kompletten Tag durch Dünen hinein ins Diamanten-Sperrgebiet. Zudem noch ein Picknick in der herrlichen Umgebung.

Alles hat zu unserer vollsten Zufriedenheit geklappt. Wir können das Team von Takamise Tours and Safaris als Afrika-Spezialisten nur loben und sehr empfehlen. Hier sieht man Plätze und erlebt Touren, die ihresgleichen suchen und einzigartig sind. Wenn Sie eine Reise ins südliche Afrika machen wollen, führt kein Weg an diesem Spezialisten vorbei.

Speziell diese Reise können wir wärmstens empfehlen, wenn Sie Namibia im Besonderen erleben möchten !

Wir wünschen allen Afrika-Reise-Interessenten und Takamise Tours and Safaris zudem ein erfolgreiches Jahr 2011 !



Namibias Süden Spezial Nov/Dez 2010

Takamise führte uns auf einer absoluten Spezial-Tour in den Süden Namibias. Zu fünft gewannen wir im Nov/Dez 2010 auf dieser Reise so viele unterschiedliche Eindrücke von Namibias diversen Landschaften, Tieren, Menschen und auch einen herrlichen Sternenhimmel, der seinesgleichen sucht.

Die Leitung durch Takamise übertraf all unsere Erwartungen. Landestypische Lodges mit viel Stil und wunderbarer Verköstigung, die hervorragend in die Landschaften passen, Begegnungen mit Farmern, ein straffes abwechslungsreiches Programm, das trotzdem genug Zeit für Erholung bot. Alleine Namibia ist Erholung pur wenn man geführt wird.

Zudem wirklich sehr viele Besonderheiten, die große Veranstalter nicht anbieten. Der Tages-Ausflug zum Bogenfelsen und nach Pomona war umwerfend, auch wenn wir nicht das beste Wetter erwischten. Lüderitz, Sossusvlei, die Namib in ihren ganzen Schönheit, zum Schluss die Fahrt über den atembraubenden Spreetshoogte-Pass, der Vergleiche mit Alpenpässen nicht scheuen muss...Dazu der Ausblick von dort oben...

Ein Highlight jagte das andere und unsere Begeisterung und unser Spaß fand keine Grenzen mehr. Wir werden dieses Land nächstes auf jeden Fall wieder bereisen und lassen uns dabei sicher erneut von diesem Namibia-Spezialisten die besten Plätze zeigen.

 

takamise-tour südl. namibia 2010 November

Von Windhoek zum Fish-River-Canyon und zurück.
Ankunft auf dem Flughafen Windhoek morgens um 6.00 Uhr. Claus steht da mit unserem Namensschild und ab gehts zum Auto. Es geht los in Richtung Süden zum 1.Etappenziel - Kalahari-Anib-Lodge. Nach den ersten üblichen Abtastgesprächen lernen wir einen super Guide kennen, Claus Dau, der über extremes fundierten Wissen über Land und Leute verfügt und dessen Ortskenntnisse, wie wir später merken und unvergeßliche Strecken erleben läßt.

Wir sind froh, dass wir ihn als Guide und Fahrer gebucht haben, so können wir uns voll auf das Land konzentrieren. Der Fish-River-Canyon war ein super Erlebnis, er steht dem Grand Canyon in nichts nach. Dann wieder endlose Weite, dann wieder schroffe Berge, rießige Steinhügel. Die alten Köcherbäume echte Giganten und gleichzeitig noch zeigt uns der Farmer noch 200Mio. Jahre alte Versteinerungen aus der Uhrzeit als Südamerika und Südafrika noch zusammen klebten.

Und dann die atemberaubende Dünenlandschaft des Sossusvlei. Am 6.Tag brachte uns Claus zum Flughafen zum Weiterflug nach Kapstadt. In dieser kurzen Zeit sind wir Freunde geworden und planen schon die nächste Reise mit ihm.


Namibias Süden Spezial August 2010

Wir haben in einer privat geführten Tour im den Süden Namibias erlebt. Dabei legten wir unser Augenmerk auf spzielle PLätze und Routen die sonst nicht üblich sind.

Das hat sich voll gelohnt, weil wir so Einblicke in Landschaften, geschichtliche Besonderheiten und Farmleben bekamen, die man so nicht unbedingt auf einer Namibiareise erhält.

Besuch bei der Living Culture Foundation, Köcherbäume in rauen Mengen (den Köcherbaumwald kann man sich so schenken), 4x4-Strecken im Oranje-Gebiet, Richtersveld-Park, Tirasberge mit nahezu unbekannten Höhlenzeichnungen, Naturlehrpfade usw.

Eine rundum positiv verlaufende Reise, die nun eine weitere Tour im Norden geradezu verlangt.

Takamise Tours & Safaris bietet von der ersten Anfrage bis zum Ende einer Tour einen gelungenen Service, lässt keine Wünsche offen und ist eine erfahrene Tour-Agentur. Sie tragen das Prädikat Spezialist absolut zurecht.

 

Kategorie: Tiere SPEZIAL

Short trip in August 2013

We had a short trip with Takamise Tours from Windhoek to the Kalahari, Sossuvlei and then to Erindi and back to Windhoek.

Was a fascinating, very well guided and organized tour. We had a lot of fun. What we very much appreciated was the fact that Takamise on their tours now offers the possibililty for geocaching. Hey we didn´t know that so many caches are hidden in Namibia. So we have and will come back soon and travel with that company.

 

"Tiere-satt" im Damaraland, Kaokoveld, Etosha November 2010

Wir erlebten eine unvergessliche privat geführte Tour, die uns Tiererlebnisse der Extraklasse bot.

Im November 2010 verbrachten wir eine Nacht am Brandberg, zwei Nächte am Grootberg mit einem kompletten Tag Rhino-Trekking. Zwar anstregend, abser absolut lohnenswert so viele Rhinos und auch Löwen zu sehen. Dazu eine eindrucksvolle Lodge am Grat eines langen Riviers, wo man nachts die Löwen brüllen hören konnte. Gänsehaut pur !!

Weitere zwei weitere Nächte in einer Lodge im Damaraland, wo wir ebenfalls Rhino-Trekking machten. Davon kann man nicht genug bekommen, zumal die "normalen" Tiere wie Wüstenelefanten, wiederum Löwen, Hyänen etc. auch in Sichtweite und näher kamen.
Ein uns sehr zu Herzen gehender Tag war der Westteil des Etosha-Parks, in dem wir alleine mit Guide den ganzen Tag verbrachten. Ein ganz besonderes Erlebnis und ebenfalls wieder Tiere in Hülle und Fülle, die unmöglich alle auf Film zu bannen waren. Ein unglaubliches Feeling, bei dem uns bewusst wurde, dass es tatsächlich ein Privileg ist, das erleben zu dürfen !! Der Besuch des Westteils ist nämlich nur mit Sondergenehmigung gestattet.

Auch im "normalen" Etosha Park, der für Namibia-Reisende zumindest einmal ein Muss darstellt, wurden unsere Erwartungen vom Tierreich zu dieser Zeit übertroffen.

Den Abschluss der acht Tage bildete ein Tag auf einer edlen Gästefarm, wo wir die Tour mit einer traumhaften Sundownerfahrt ausklingen ließen bevor es zurück nach Windhoek ging.

Nicht nur die Tiervielfalt, an der wir uns nicht satt sehen konnten (die Tour-Beschreibung könnte von Takamise Tours and Safaris für diese Tour nicht besser gewählt werden) beeindruckte, sondern auch die Herzlichkeit, die Ruhe und Gelassenheit, das schier unmenschliche Wissen unseres Guides über Land, Leute, Wirtschaft, Flora und Fauna sowie die Art und Weise, in der uns sämtliche Infos vermittelt wurden. In lockerer witziger Atmosphäre immer herrlich passend zu den natürlichen Gegebenheiten.

Wir verbrachten alle Abende gemeinsam und führten unzählige tiefsinnige, teils philosophische Gespräche, die wir äußerst genossen.

Alles passte vom ersten bis ins letzte Detail hervorragend so dass auch wir bereits wieder eine weitere Reise mit Takamise Tours and Safaris planen. Dieser Reiseanbieter ist ein absoluter Geheimtip.. Wir erhielten so viel mehr als nur eine geführte Tour !

 

Kategorie: Klassisches Namibia

Classic Tour in Sept 2011

We had a "Classic Namibia Tour" with Takamise Tours for 14 days with all "have-to-see"-places to get first impressions of this country.

We were very impressed and content of that trip - everything went superb. Organisation, choosed accomodations, daily kms, knowlegde and character of the guide, safely driving, service and contact to the native people. We will definitively come back again and have more trips with this company to see more of Namibia and the other countries arround. They take care of you and give you a great holiday with many positive emotions.

Klassische Namibia Rundreise Okt 2010

Wir waren mit TT&S bis vor drei Tagen auf einer klassischen Rundreise durch Namibia unterwegs. Unser erster und sicher nicht letzter Besuch in diesem herrlichen Land !

Eine absolut gelungene Reise von Anfang bis Ende. Besondere die umsichtige Betreuung, die unabhängig von den äußerst wechselhaften Straßenverhältnissen sichere Fahrweise unseres Guides, sein ungemeines Fachwissen, die Unkompliziertheit, auf alle Wünsche seiner Gäste einzugehen und der reibungslose Abluf der Tour haben uns beeindruckt.

Hier sind absolute Spezialisten am Werk, die mit voller Begeisterung ihren Gästen das Gefühl geben, wirklich König zu sein. TOP !!

 

Kategorie: Vicfalls, Botswana und Caprivi

Botswana, Namibia und Victoriafälle im April 2012

Wir durften eine wunderschöne, problemlose Reise mit Takamise Tours and Safaris geniessen. Alles hat geklappt, Namibia zeigte sich von seinen schönsten Seiten, die Unterkünfte waren angenehm, schön, originell usw. und vor allem war unser Reisebegleiter ein totaler Glücksfall für uns. Wir haben richtig profitiert von seinem Wissen und seiner angenehmen Art, im Umgang mit uns, mit den Leuten sonst und "mit dem Auto".

Wir danken Euch herzlich für Euer Engagement zum Erfolg dieser Reise und können Takamise Tours and Safaris nur weiterempfehlen.

We enjoyed a beautiful, trouble-free journey with Takamise Tours and Safaris. Everything went smoothly, Namibia showed at its best, the accommodations were comfortable, beautiful, original, etc., and especially our tour guide was a complete godsend for us. We have really benefited from his knowledge and pleasant manner in dealing with us, with people and our "car".
We thank you sincerely for your commitment to the success of this trip and can only recommend Takamise Tours and Safaris.

Namibia-Caprivi-Vicfalls April/Mai 2012

Positiv:
- sicher geführte 12-tägige Tour nach Swakopmund, in den Caprivi und zu den Vicfalls
- äußerst fundiertes Wissen über Land und Leute
- humorvoller, sein Land liebender + deutschsprechender Guide
- sehr passende und vielfätige Unterkünfte (Kontinentalstil, afrikanischer Stil, Luxus gepaart mit Mittelklasse etc.)
- bequemes geräumiges SUV, was auf den vielen Schotterpisten sehr von Vorteil ist
- Mahlzeiten (außer Mittagessen) und Aktivitäten schon im Angebot mitquotiert -
> guter Kostenüberblick

Negativ:
- Start- und Endpunkt der Reise sollte wenn möglich der gleiche sein. Wenn wir Zeit gehabt hätten, wären wir so noch in den Genuss des Chobe Nationalparks gekommen
- Man sollte genügend Zeit für eine Tour einplanen; wir mussten uns zeitlich einschränken. Im Nachhinein wären ein, zwei Tage länger auf Tour wertvoller gewesen

Insgesamt ist Takamise sehr zu empfehlen. Sie bieten einen großen Erfahrungsreichtum und können die Begeisterung für Ihr Land und die Natur den Gästen perfekt vermitteln. Man fühlt sich sehr gut aufgehoben !


Vicfalls-Caprivi-Okavango 10.07.-27.07.2011

Geführte Tour zu viert - angenehme Reiseatmosphäre - spitze organisiert - sinnvolle Reiseroute - besonders die Sundowner-Cruises auf dem Kwando, Kavango und dem Chobe waren sehr eindrucksvoll. Diverse Nationaparks und Tiere en masse - tolle familiäre kleine Lodges !! Vicfalls und Tsodilo Hills als Highlight !!

Diese Tour ist unbedingt zu empfehlen. Kompetentes Reisebüro und Guides, die ihre Arbeit mir sehr viel Leidenschaft und fachwissen versehen ! Faire Preise, da bis auf persönliche Ausgaben wie Telefon, Wäsche, Souvenirs etc. alles inklusive ist. Man muss sich so vor Ort um nichts mehr kümmern und kann in Ruhe die Reise genießen.

 

Viktoriafälle - Caprivi-Okavango 05.-22. Juni 2011

Wir waren 18 Tage lang im Juni auf der in Takamises Prospekt angebotenen Tour "Viktoriafälle-Caprivi-Okavango" mit sechs Mitreisenden unterwegs und sind rundum begeistert.
Vom Moremi-Park mit vielen Tierbeobachtungen bis zu den Tsodilo Hills, für die ein ganzer Tag reserviert war, um die Petroglyphen und Felsen zu bewundern. Am Okavango warteten herrliche stilvolle Lodges auf uns, genauso am Kavango und am Chobe. Dabei gefiel uns besonders die dreistündige Bootsfahrt auf dem Chobe, wo wir Krokodile, Flusspferde, Elefanten, Fish Eagle, Wasserwaran u.vm. geboten bekamen. Von dort aus machten wir einen Tagesausflug zu den Viktoriafällen auf zimbabwischer Seite - ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis. Regenbogen, Gischt und die Fälle so beeindruckend...
Über den Caprivi-Strip ging es noch zwei Tage nach Etosha (ebenfalls viele Tiere) bevor wir in Windhoek Afrika wieder wehmütig verlassen mussten.
Diese Tour kann man sehr empfehlen - Takamise Tours und Safaris mit sehr kompetentem Guide, sicherer und kenntnisreicher Fahrweise, perfekter Auswahl der Unterkünfte und absolut fairem Preis-Leistungsverhältnis ebenso.
Lediglich würden wir nicht mehr in einer Gruppe mit anfangs fremden Personen reisen, da vieles von der Gruppe abhängt - wir hatten viel Glück, würden eine sicher stattfindende Fahrt mit Takamise nur noch privat machen. Man erhält noch mehr Informationen und kann die Professionalität noch besser genießen. Ebenso wäre eine noch größere Individualität gegeben !

Botswana->Caprivi->Vicfalls in Zimbabwe im Februar 2011

Auch von unserer dritten Tour mit Takamise Tours and Ssafaris können wir nur Positives berichten.

In knapp drei Wochen erlebten wir in Botswana Teile des Okavango Deltas, die Tsodillo Hills; direkte Übernachtungen am und diverse Bootstouren auf dem Okavango waren ein Erlebnis für sich. Näher kommt man der Natur wohl kaum.

Auch der Caprivi-Zipfel mit seinen landschaftlichen und kulturellen Eigenheiten sowie der Chobe National Park mit seiner vielfältigen Tierwelt begeisterten uns rundherum.
Höhepunkt der Reise war die zimbabwische Seite der Vicfalls. Wir gönnten uns ebenfalls die Sicht von der zambischen Seite aus - und wurden überzeugt, dass Zimbabwe einen wesentlich besseren Blick sowie die weitaus beeindruckenderen und erschwinglicheren Lodges bietet.

Das einzige, was nicht immer passte, war das Wetter. So viel Regen zu dieser Jahreszeit ließ manchen Ausflug nässer als geplant werden.

Takamise bestach wie schon gewöhnt durch die perfekte Reisevorbereitung und -information sowie natürlich durch die äußerst kompetente, humorvolle und kurzweilige Reiseleitung.

Sehr hervorzuheben war auf dieser Reise der angenehme, durchaus bestimmte Umgang mit jeweiligen Einheimischen, die gerade außerhalb Namibias ihre "Hilfe" nicht umsonst anbieten. Hier zahlte sich die jahrelange Erfahrung von Takamise aus, die perfekt mit solchen Situationen umgehen wussten und für uns positiven Nutzen daraus ziehen konnten ohne die Einheimischen zu benachteiligen.

Wieder eine rundum gelungene Tour, die eine weitere Steigerung gegenüber usneren bisherigen Touren darstellte. Wir werden für unsere Afrika-Reisen weiterhin nur diesen Anbeiter wählen, da hier alles perfekt zusammenpasst und - wie schon andere Gäste schrieben - hier nichts evrsprochen wird, was nicht eingehalten werden konnte!

Takamises Slogan "Fairer und ehrlicher Tourismus" wurde auf wunderbare Weise bestätigt

Caprivi und Zambia Mai 2010

16 Tage Caprivi bis hin den gewaltigen Victoriafällen in Zambia als privat geführte Tour mit Takamise Tours & Safaris.

+ super Organisation
+ hervorragender Service des europäischen Büros im Vorfeld der Reise
+ unglaublich kompetenter und lockerer Guide
+ sichere Fahrweise
+ null Probleme an den diversen Grenzübergängen, weil alle Formalitäten perfekt
erledigt wurden
+ tolle Routenführung, die uns den besonderes den Caprivi und seine diversen National
Parks näher brachte
+ Zusatzwünsche zu den gebuchten Programmpunkten wurden -soweit vertretbar-
zeitnah und nahezu immer erfüllt

- teils lange Etappen und Fahrstrecken, dafür aber zum Ausgleich öfters zwei Nächte
an einem Ort
- wir sind und werden keine Frühaufsteher - allerdings muss man das manchmal sein,
um herrliche Sonnenaufgänge etc. in wechselnder Umgebung zu erleben
- unser Auto gab den Geist auf, was bei den Entfernungen und den Straßen sicher ab
und zu geschieht und daher als normal von uns eingestuft wird -> absolut positiv war
das Schadensmanagement seitens Takamise Tours & Safaris.
Wir konnten wie geplant in unserer Lodge übernachten und am nächsten Mittag
stand ein Ersatzauto parat ohne dass unser vorhergesehenes Programm
beeinträchtigt wurde

FAZIT:
Wir können Takamise Tours and Safaris für Touren in Namibia und Umgebung nur wärmstens empfehlen !!

Über Namibia und Botswana nach Zambien August 2009

Wir reisten mit Takamise Tours & Safaris im August 2009 für drei Wochen über Botswana, und Namibia bis zu den Vicfalls nach Zambia und vor dort über Rundu, Etosha usw wieder zurück nach Windhoek.

Eine eindrucksvolle Tour, die perfekter nicht hätte ablaufen können. Hervorragende Ortskenntnis, respektvoller Umgang mit all den Einheimischen, die besonders in Zambien fast nur auf Geschäft und Geldumtausch aus waren, detaillierte und umfassende Informationen über mehr asl Land und Leute; oft genug Wege, die man als sonstiger Tourist sicher nicht zu Gesicht bekommt und sich traut dort selbst zu fahren.

Wir verbrachten zudem drei Tage im quasi wilden Camping im Bwabwata NP ! Inmitten von Flusspferden, Elefanten und Krokodilen. Pirscherlebnisse zu Fuß inmitten des Busches ! DAS absolute Highlight.

-> Bei Takamise ist man super aufgehoben und optimal betreut. Es bleiben keinerlei Wünsche offen.

 

Kategorie: Zimbabwe

Zimbabwe Mai 2012

Great trip with these guys in Zimbabwe. Group of four people. Guided tour in Mai 2012 with Takamise Tours & Safaris:

Hwange NP was beside Matopo Hills and Greater Zimbabwe very very special and an absolute highlight. Seeing so many animals close to us, learning about the history of Zimb, meeting very friendly zimbabwan people and NOW after this tour saying sorry for having the wrong prejudices ! Zimbabwe is definitely worth th experience !!!

Very well organized, wonderful accomodations, safely driven and many informations, amazing itinerary -> really recommendable

Victoriafalls and Zimbabwe

First of all it was an amazing tour abaout ten days with many impressions and great experiences. This tailor-made tour was best composed in view of lodging, the itinerary and surely the guiding and driving

Especially many different animals (even buffalos and lions !!) very close to see in the Hwange National Park in Zimbabwe at a fantastic lodge where we stayed three nights.
We started this guided tour in Victoria Falls also visiting the marvellous falls, went on to the Hwange NP to the formidable Matopo Hills including the grave of Cecil Rhodes. Back again to Victoria Falls.

Time was short for us because there would be so many more landscapes and places to see in Zimbabwe. We will do in a little time another trip with this Takamise to the the eastern and northern part of Zimbabwe !

Zimbawe

Im April sind wir mit Takamise Tours und Safaris von namibia kommend, durch Botswana nach Zimbabwe gefahren. Leider ist die Strecke Momuno - Maun nicht sehr interessant. Das gleiche trifft auch zu von Maun bis Francistown, wo nur die Nxai Pans und Ntwetwe pans, bei und um Gweta, eine sehr schoehne Abweckslung bieten. Beeindruckend dort sind die riesigen Boabab Baeume.

Ab Francistown wird die Landschaft dann wieder sehr schoen, mit grossen, urgeformten Granitbloecken.

Erster stop war bei dem Matopos NP, hier liegt auch Cecil Rhodes begraben.
Wir sind bei den Greater Zimbabwe Ruinen gewesen, leider nur etwas zu kurz, hier koennte man Tage verbringen. Der Oestliche Teil, the greater highlands war wohl das Highlight, neben den Hwange NP und wieder mal die Victoria falls.

Alles kann ich hier leider nicht schreiben und beschreiben, Bilder auch keine hinzufuegen, die koennt Ihr aber auf der Face Book Seite von Takamise Europa, entnehmen.
Troz Wahrnung ueber Sicherheit, Schikanen der Behoerden usw haben wir nichts davon ge und bemerkt. Im Gegenteil, die Polizei war hilfsreich und hat sich bei uns mehrmals Bedankt, das wir Zimbabwe besuchen. Die Einwohner Zimbabwes sind auch sehr froehlich und nett.

Wuerde sofort wieder hinfahren, auch wieder mit Takamise Tours & Safaris, dessen Tourenbeplanung, Kenntnisse und Auswahl der Unterkuenfte sehr gut (++++) waren.
Als wir nach nach knappen 18 Tagen wieder in Windhoek waren, die Rueckfahrt geschah durch den Caprivi, hatten wir nicht bemerkt, das wir eben mal 5600 km "abgefahren" sind
Danke an Takamise fuer dieses Erlebnis

 

Kategorie: Zambia

Kurz-Trip Kafue NP August 2011 - Short trip Kafue NP

We had a short trip for seven days in the hidden Kafue Nationalpark in Zambia with Takamise Tours and Safaris.

Tour started in Victoriafalls exploring the marvellous vicfalls and staying in one of the most awesome lodges we had ever seen - "the Elephant Camp " ! What an experience !
We then were driven and guided to the southern part of the kafue NP where we spend two nights in the middle of the southern part of the park. Seeing lots of animals, several game drives and walks. Wilddogs included !

Further we went on to the northern part in the Busanga plains - nearly another world. More animals and staying in the deep bush with so much comfort. Another unforgettable experience !

Back over Mongu and the georgeous Ngonye Falls back to Livingstone !
Great trip with a competent company full of passion and love for the nature ! Again and agaain we´ll come back for toiurs with you !

 

Kategorie: Sonstige Touren

Namibia Special

We had a superb 14 day-tour in Mai / June 2013 in Namibia. Starting in the Kalahari (seing many differrent species of antilopes, caracals and cheetahs), further on to the world largest lithoparium near Aus, having a great history trail in Aus, Bogenfels-tour in Lüderitz, Desert-tour in Swakopmund and at last enjoying and relaxing a few day at a small unique lodge in the erongo mountains.

This tour was such an experience that we will do another trip in the northern part of Namibia and to the Victoriafalls again at the end of this year.

We had a brilliant and humorous guide (this man seems to be a walking encyclopedia - he really loves his country and is proud that he can show it to the tourists), an excellent organization of the tour and a nearly new vehicle that is in possession of Takamise Tours and Safaris.

Kgalagadi NP, Tankwa Karoo NP and Cape of good Hope

We made a guided 12day-trip from Windhoek to CapeTown and back at the turn of the year 2011 to 2012.

We spent three days in the middle of the Kgalagadi Transfrontier Park including a daytrip in the park searching animals. We saw plenty of them. Secretary birds, lions, blue wildebeests, different antilopes, birds etc.

Further we went on to the Augrabies Falls. Unlucky they didn´t contain so much water as we aspected. Anyway is was worth to see the spectacuklar landscape and the surrounding of the falls. New Year´s Eve we spent in the Tankwa Karoo NP - a small lovely park with enormous width of mountains, the amazing Gannaga Pass and beuatiful sunsets. After we reached in a long but incredible journey Hermanus, Cape Town and Stellenbosch where we stayed for three days. Surely visiting Cape POint, Cape of good Hope, Table Mountain etc.
We enjoyed also the four day way back to windhoek - seeing the wonderful south of Namibia again.

It was a very pleasant trip with Takamise Tours and Safaris. We know that we made a great trip - over 5000km - and it was more than worth to do that. Special and perfect accomodations, mostly relaxing itinerary, fantastic guiding and in the end a hot summertime in Namibia.

Desert trip Okt/Nov 2011

Twelve days experiencing Kalahari, Kgalagadi and Namib was a guided trip with this company. It was a great pleasure and worth to do ths tour again and again. Lots of animals close to us, staying in middle of the Kalahari with all its faces and facets. Beautiful landscapes, a wonderful itinerary and at last a very special guding with immense knowlegde of our guide.

Seldom seen rock paintings, an awesome starry sky and very much fun and humor make this trip round.

We will soon come again exploring other parts of Namibia with Takamise - further on surely also Simbabwe and Sambia.

Desert tour in August 2011

We two made this 12-day-trip in August 2011 as a guided tour with Takamise ! We had a lot of fun, many different impressions even in the lodges. For us the best one was the "!Xaus Lodge" in the Kgalagadi Transfrontier Park where we stayed two nights. In the park are very many animals to see. Morning walks, several game drives at day- and night-time and wunderful evenings in the bouma are part of staying in this lodge.

Further was the Oranje River and the day-trip to the Bogenfels near Lüderitz some of these places you will not often see in your life. Pleasure pur !

The guiding of Takamise was great - a real relaxed tour with absolut imposing landscapes. We felt ervery moment at this trip safe and secure.

The pricing was really very fair - all activities, meals and even the flights were included !
We loved this tour and can all of you advice to make it. It is something very very special and unforgetable!

That tour sounds great. It would be a beautiful addition to our other tours we already had in this region. We made southern part of Namibia and were very exalted of the nature, the landscapes, the lodging and especially the quietness !
We can definitively confirm that the guiding, driving, pricing and the service of Takamise Tours is on every tour with them very good and absolutely advisable.

Categories

Namibias Norden Spezial

Namibias Süden Spezial

Tiere Spezial

Klassisches Namibia

Vicfalls, Botswana und Caprivi

Zimbabwe

Zambia

Sonstige Touren



Deutsch English
Der Wächter über Namibia und das südliche Afrika

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen